Bausysteme

MERO Knotensysteme

  • Lasteinleitung punktweise im Knoten
  • zwei- und mehrlagige Schraubanschlüsse
  • bis zu 18 nicht biegesteife Schraubanschlüsse an einem Knoten
  • größte Gestaltungsvielfalt
  • zweilagige Tragstruktur; Untergut als KK-System
  • nicht biegesteife Schraubanschlüsse
  • ebene und gekrümmte Bauformen
  • mittlere bis große Spannweiten
  • einlagige Tragstruktur
  • biegesteife Schraubanschlüsse
  • ebene und gekrümmte Bauformen
  • kleine bis mittlere Spannweiten
  • (Eindeckungselemente direkt auf Tragstrukturen befestigt)
  • einlagige Strukturen im Dreiecksraster
  • nicht biegesteife Schraubanschlüsse
  • gekrümmte Bauformen
  • ein- und mehrlagige Strukturen
  • nicht biegesteife Schraubanschlüsse
  • bei starken Neigungswechseln der Eindeckung
  • einlagige Tragstruktur
  • mit hohen Profilen
  • biegesteife Schraubanschlüsse
  • ebene und gekrümmte Bauformen
  • Einlagige Gitterschalen mit hohen, schmalen Profilen.
  • Lasten können direkt auf die Stäbe aufgebracht werden, ohne eine Sekundärstruktur.
  • Halbsteife, vorgespannte Schraubverbindungen, unsichtbar im Inneren der Profile.
  • Ebene und gekrümmte Freiform-Gitterschalen