Bodensysteme

 
11.11.2014

Die standsichere Bodenkonstruktion in Rechenzentren

Quelle: DataCenter-Insider

Im Ausbau von IT-Räumen spielt die Bodenkonstruktion in Form von Doppelböden eine besondere Rolle. Ihre konzeptionelle Bedeutung und ihre elementaren bautechnischen Grundlagen bilden auch für zukünftige Rechenzentren eine standsichere und funktionale Basis.

Lesen Sie mehr >>
 

13.02.2014

Doppelböden in Rechenzentren

Quelle: tab       Ausgabe: 02/2014

Das sichere Hosting von Daten mit Soft- und Hardware in Rechenzentren geht mit fortschreitenden Anforderungen an die baulichen und gebäudetechnischen Einrichtungen einher. Im Innenausbau sind Doppelböden in diesem Zusammenhang ein wichtiger Bestandteil von Rechenzentren, die das Bindeglied zwischen Technischer Gebäudeausrüstung und Innenausbau bilden.

Lesen Sie mehr >>
 
________________________________________________________________________
 

14.12.2012

Werkseitige Steinapplikation auf Flächenhohlboden

Quelle: bba-online       Ausgabe: 12/2012

Bei repräsentativen Gebäuden bzw. -bereichen werden an die Bodenflächen hohe gestalterische wie funktionale Ansprüche gestellt. Eine Möglichkeit, diese Anforderungen zu erfüllen, liegt in der Kombination aus Steinbelag und Systemboden.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

10.09.2012

Von der Industriehalle zum Rechenzentrum

Quelle: industrieBAU       Ausgabe: 04/2012

Die Betrachtungsweise des Industriebodens wandelt sich zusehends von einer rustikalen Werktätigkeit hin zu ganz anderen Bereichen wie der Wissens- und Informationstechnologie in ihrer fortschreitenden technischen Ausprägung. Sie bedingt in der Hardwaretechnik nicht minder physische Lasten und neue hohe Anforderungen an die Konfiguration im Raum. Dieser Wandel schafft neue Herausforderungen, die mithilfe von Systemböden gelöst werden können.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

29.06.2012

Mehrfachfunktion

Quelle: Trockenbau Akustik       Ausgabe: 04.2012

Doppelböden bieten technisch mehr als nur den freien Zugang zum Bodenhohlraum. Als Heizboden ausgelegt, sorgen sie zusätzlich für angenehme Strahlungswärme, ohne dass die Basisfunktion "Revisionierbarkeit" verloren geht. Der Beitrag stellt den Aufbau eines modernen Heiz-/Doppelbodens vor.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

29.09.2011

Ohne Netz - aber mit doppeltem Boden

Quelle: baumarkt und bauwirtschaft       Ausgabe: 09/2011

Planung und Ausführung zertifizierter Systemböden.
Es war der Boom in den siebziger Jahren mit der Errichtung zahlreicher Büro- und Verwaltungsgebäude und der gleichzeitige, massenhafte Einzug der Personalcomputer die den Systemboden zur Standardausstattung solcher Gebäude erhoben haben.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

25.02.2011

Deutsche Börse - Platin-Würfel in Eschborn

Quelle: Der Facility Manager       Ausgabe: Januar/Februar 2011

"The Cube", die neue Zentrale der Gruppe Deutsche Börse in Eschborn, wurde als erstes Bürohaus in Deutschland mit dem LEED-Zertifikat in Platin für nachhaltige, umweltfreundliche Gebäude ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

13.12.2010

Neue Anlegestelle für den Twin City Liner

Quelle: Trockenbau-Journal       Ausgabe: 3/2010

Wien ist um eine Attraktion reicher: Die neue Schiffsanlegestelle des Twin City Liners, der zwischen Wien und Bratislava fährt, passt sich mit seiner außergewöhnlichen Form an das Ufer des Donaukanals an und bietet mehr als nur Ein- und Aussteigen für Passagiere.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

26.11.2010

Sanierung in der Uni Wien

Quelle: a3 Bau       Ausgabe: 10-11/2010

Moderne Flächenkonstruktionen für historische Bausubstanz.
Architekt Gunther Palme aus Wien war beauftragt, im Komplex der Hauptuniversität Wien am Dr.-Karl-Lueger-Ring die Brandabschnittbildungen und Fluchtwegsituationen auf den Stand der Technik zu bringen.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

 

08.11.2010

Von unten her

Quelle: Trockenbau Akustik    Ausgabe: 10.2010

In Büro- und Verwaltungsgebäuden mit gewerblicher bzw. industrieller Nutzung boten Systemböden bisher vornehmlich eine Installationsebene zwischen der Tragschicht des Fußbodens und der Rohdecke an. Auf dem Vormarsch sind Konstruktionen, die diese praktische Gebäudeinfrastruktur mit einer Gebäudeklimatisierung kombinieren.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________


14.10.2010

Schnittstelle zwischen Planung und Praxis

Quelle: industrieBAU    Ausgabe: 5/2010

Der Bundesverband für Systemböden e. V. (BVS) hat im Sommer dieses Jahres die Anwendungsrichtlinien für Hohl- und Doppelböden neu aufgelegt. Sie stellen den Zusammenhang zwischen anwendungsbezogenen Beispielen und Lastanforderungen an entsprechend klassifizierte Systemböden her und bilden eine belastbare Grundlage für alle Projektbeteiligten. Damit schließt der Verband eine gravierende Planungslücke.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________


11.10.2010

Green Building - Bestes Bürogebäude

Quelle: Der Facility Manager    Ausgabe: Juni 2010

MERO war mit dem Trockenhohlboden Typ Combi T - Thermo beteiligt.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________


26.07.2010

Keeping cool!

Quelle: The Trade Magazine    Ausgabe: Juli/August 2010

MERO-Schmidlin hat kürzlich eine Reihe von interessanten Projekten in Großbritannien fertig gestellt. Hier zeigt DCM die vor kurzem installierten Lüftungsplatten bei IBM und Johnson Controls.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

12.04.2010

Energieeffizienz und Funktionalität aus einer Hand

Quelle: Element + BAU    Ausgabe: 1/2010

Eine Kombination aus einer energiesparenden Flächenheizung und einem praktischem Flächenmanagement ermöglicht es, mit einem Systemboden sowohl zu heizen und zu kühlen, wie auch die horizontalen Installationen in gewerblichen Gebäuden zu integrieren.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

25.09.2009

Mit Systemboden heizen und kühlen

Quelle: BDB Nachrichten München    Ausgabe: Q3/2009

Objektgebäude werden heute durch zwei Entwicklungen geprägt. Erstens durch eine nachhaltige energietechnische Bewirtschaftung, zweitens durch ein langfristig angelegtes Flächenmanagement, dass über den Lebenszyklus hinweg mit Mieter und / oder Nutzungswechsel bzw. Veränderungen in der Raumstruktur zufriedenstellende Renditen erwirtschaftet.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

29.08.2009

Energieeffizientes Bündnis

Quelle: BBA Innenausbau Boden    Ausgabe: 7-8/2009

Architektur, Raumkonstruktion und Energieeffizienz sind miteinander in Einklang zu bringen. Als ein Element der gebäudetechnischen Ausstattung kombiniert ein Systemboden die flexible Flächennutzung mit integrierter Gebäudeinfrastruktur und energiesparendes Klimatisieren aus der Fußbodenfläche heraus.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

05.09.2009

Flexible Büroraumgestaltung

Quelle: industrieBAU    Ausgabe: 5/2009

Bürogebäude unterliegen heute mehr denn je einem Wandel in der Raumstruktur und Flächennutzung. Im Zusammenhang mit Ver- und Entsorgung, Energieversorgung und Datentransfer stehen bei Konstruktion und Bewirtschaftung von Büroflächen auch Systemböden im Fokus.

Lesen Sie mehr >>

 

________________________________________________________________________

05.09.2009

Systemboden und Raumklima

Quelle: TROCKENBAUJournal    Ausgabe: 2/2009

Funktion und Aufgabe eines Systembodens kombiniert mit einer integrierten Flächenheizung bieten neue Möglichkeiten für energieeffiziente Lösungen im Objektbau.

Lesen Sie mehr >>